Wer steckt hinter der KjpF 2017?

Sarah

Wer bist Du? Sarah, hallenser Urgestein, Initiatorin der KjpF 2017.

Was machst Du? Ich arbeite als Wahlkreismitarbeiterin für eine Bundestagsabgeordnete, lehre als Sprechwissenschaftlerin, promoviere an der Martin-Luther-Universität, …

Welche Frau inspiriert Dich am meisten? Rosa-Luxemburg, Pallas Athene, … ich kann mich nicht entscheiden.

Wer ist Deine Lieblingsautorin? Harper Lee, J.K. Rowling, Jane Austen, … auch hier kann ich mich nicht entscheiden.

Wo engagierst Du Dich? Bei den LINKEN, für das Studentinnen-Netzwerk, im Stadtrat von Halle, … da, wo ich mich nützlich machen kann.

Was ist Dein Motto? Weitermachen.

Welches Buch liest Du gerade? Anna Karenina von Lew Tolstoj.

Warum bist Du bei der Konferenz dabei? Meine Arbeit in meinem ehemaligen Jugendverband brachte mich auf die Frage, warum viele junge Frauen im politischen Alltag scheinbar (immer noch) unsichtbar sind und sich zurückhalten. Daraus entstand die Idee, doch einfach mal diese Frauen selbst zu fragen und mit ihnen zusammen über uns nachzudenken und lauter und sichtbarer zu werden. Dann traf ich auf andere Frauen, die es ähnlich empfanden und so war die Konferenz geboren.

Wie kann man/frau Dich erreichen? https://www.facebook.com/heinemann.sarah/


Maike Lechler

Wer bist Du? Maike, Initiatorin der KjpF 2017.

Was machst Du? Ich arbeite im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt.
Welche Frau inspiriert Dich am meisten? Dorothea Christiana Erxleben und viele mehr; kurzum: Alle die Grenzen überwunden haben und neue Wege gegangen sind.

Wer ist Deine Lieblingsautorin? Marianne Fredriksson, Marlen Haushofer… ich glaube dieses „Lieblings-, Höchste-, Teuerste-, Älteste…“ ist ziemlich männliches Getue ;-).

Wo engagierst Du Dich? In verschiedenen Gruppen, in denen frau gemeinsam stärker ist und sich vernetzen kann, u.a. UN Women, in der SPD und als (Er-)Forscherin

Was ist Dein Motto? Eines von vielen: „Ich achte nicht auf die Vernunft. Die Vernunft empfiehlt immer das, was ein anderer gern möchte.“ Elizabeth Gaskell (1810-1865), Britische Schriftstellerin

Welches Buch liest Du gerade? Alles mögliche durcheinander, APUZ, EMMA, Hannah Arendt.

Warum bist Du bei der Konferenz dabei? Weil es mich glücklich macht und wachsen lässt, mich über meine Wahrnehmung und Erfahrung mit Frauen auszutauschen. Außerdem ist Netzwerk das Gebilde, was ich mir selbst aussuchen kann (im Gegensatz zu manch anderen Institutionen).

Wie kann man/frau Dich erreichen? https://www.facebook.com/maike.lechler; E-Mail: maike.lechler@gmx.de


Thea SuhWer bist Du? Thea, Nordlicht, Mitglied im Orga-Team der KjpF 2017.

Was machst Du? Ich promoviere an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, unterrichte Musikethnologie an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und arbeite in Hamburg für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN als Geschäftsführerin im Kreisverband Hamburg-Nord.

Welche Frau inspiriert Dich am meisten? Meine Mutter.

Wer ist Deine Lieblingsautorin? Ich kann mich hier nicht festlegen; querbeet und durch alle Genres mag ich Virginia Woolf, Maya Angelou, J.K. Rowling, Lena Dunham, Deborah Harkness, Nalini Singh und J.D. Robb sehr gerne lesen.

Wo engagierst Du Dich? Beim BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Die Bereiche Kultur- und Bildungspolitik, Umwelt und Integration liegen mir dabei sehr am Herzen. Und natürlich auch in der Forschung – mit Schwerpunkt Ostasien.

Was ist Dein Motto? “You alone are enough. You have nothing to prove to anybody.”― Maya Angelou

Welches Buch liest Du gerade? A Discovery Of Witches von Deborah Harkness.

Warum bist Du bei der Konferenz dabei? Es reizt mich, mich parteiübergreifend mit politisch interessierten Frauen zu unterhalten, zu debattieren und zu vernetzen. Wir mögen zwar auf unterschiedlichen Wegen unterwegs sein, aber der Wunsch nach einem Netzwerk, das Rückhalt und Unterstützung bietet, vereint uns. Natürlich ist es auch erfrischend, dass auf der KjpF2017 definitiv kein „Mansplaining“ passieren wird 😉

Wie kann man/frau Dich erreichen? https://medium.com/@TheaSuh, https://twitter.com/Novemberbeetle,  https://www.instagram.com/novemberbeetle


NicoleWer bist Du? Nicole, Hallunkin seit 10 Jahren und Mitorganisatorin der KjpF

Was machst Du? Ich stehe in Lohn und Brot fernab der politischen Welt

Welche Frau inspiriert Dich am meisten? Falsche Frage, denn es müsste „Frauen“ heißen und die Liste erweitert sich stetig, sobald ich eine Beeindruckende treffe oder von ihr lese. Eine Auswahl: Elisabeth I. von England, Clara Eleonore Stinnes, Frida Kahlo, meine Betreuerin während der Promotion und meine Mutti

 Wer ist Deine Lieblingsautorin? Hmm, zu viel Auswahl, da möchte ich mich ungern festlegen. Ausserdem kann ich es nicht mit meinem Bücherwurmempfinden vereinbaren, Autoren auszuschließen.

Wo engagierst Du Dich? SPD, UN Women Deutschland e.V., Marienbibliothek Halle, EKKEHARD e.V. und noch ein paar mehr

Was ist Dein Motto? „Ich muss nicht jeden symphatisch finden, aber ich kann ihn trotzdem höflich behandeln.“ Das hat der Dalai Lama mal in einer Dokumentation gesagt und es hat sich mir verinnerlicht. Desweiteren halte ich es wie Yoda: „Noch viel zu lernen du hast, junger Padavan.“

Welches Buch liest Du gerade? Je nach Stimmung immer ein anderes und mehrere gleichzeitig. Im Moment gerade verschlinge ich Biographien und Klassiker, die ich in jungen Jahren verpasst habe, weil ich draussen spielen war.

Warum bist Du bei der Konferenz dabei? Weil bereits nur darüber reden Spaß gemacht hat. Wie toll wird es dann erst vor Ort und mit noch mehr Gesinnungsgenossinnen.

Wie kann frau / man Dich erreichen? Über Facebook: https://www.facebook.com/nira.idisen


ChristineWer bist Du? Christine-Sylvia Lade, Lüneburgerin mit Leib und Seele, Mitglied im Orga-Team der KjpF 2017.

Was machst Du? Ich studiere im Master Lehramt an der Leuphana Universität Lüneburg und arbeite neben dem Studium als Krankenschwester.

Welche Frau inspiriert Dich am meisten? Marie Curie, Eleonore von Aquitanien, Elisabeth Maske.

Wer ist Deine Lieblingsautorin? Donna Tart, Donna Leon, Simone de Beauvoir, Mascha Kaléko.

Wo engagierst Du Dich? Bei der CDU, der Frauen Union, für die Fachschaft Bildung an der Leuphana uvm.

Was ist Dein Motto? Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. (Demokrit)

Welches Buch liest Du gerade? Das Rosie-Projekt von Graeme Simsion.

Warum bist Du bei der Konferenz dabei? Um für die Anliegen von Frauen in Gesellschaft und in Politik eine Plattform des Austausches und der Möglichkeit des networkings zu schaffen. Die Konferenz soll die Chance haben eine starke Kraft zu werden, die Einfluss nimmt, Entscheidungen trifft und Veränderungen bewirkt.

Wie kann frau / man Dich erreichen? https://www.facebook.com/christine.sylvia.lade


Illustrationen von Eva Feuchter http://www.evafeuchter.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s